STORZ Kupplungen

Über Storz:
Guido Storz war von 1889 bis 1915 Ingenieur und Mitarbeiter des Unternehmens Zulauf & Cie. Er erfand die Storz-Kupplung - die Kaiserliche Marine und große deutsche Städte waren sofort von seiner Idee begeistert und im Laufe der Jahrzehnte waren es auch Feuerwehren in aller Welt.

Die Firma Zulauf & Cie. heißt heute »ZR« und bietet die Storz-Kupplung vielfach technisch überarbeitet natürlich immer noch an; mehr Varianten und Größen als je zuvor und dazu auch Armaturen für die Feuerwehr und Industrie.

Abbildungen, Gewichte, Beschreibungen und Abmessungen sind nur annähernd maßgebend.
Kupplungen und Feuerwehrarmaturen in dieser Kategorie sind, wenn nicht anders vermerkt, für einen zulässigen Betriebsdruck von 16 bar (1600 kpa) ausgelegt und werden stückweise gehandelt.
Storz-Kupplungen