Flachstrahldüsen

Flachstrahldüsen sind seit jeher die optimale Methode für eine perfekte Benetzung in schwierigen Beständen und sind lediglich durch den Einzug der Injektordüsen etwas in den Hintergrund geraten. Bei heutigen Düsentests ist die Flachstrahldüse immer noch mit der besten Benetzung auf einem der ersten Plätze. Da jedoch in den vergangenen Jahren der Einsatz von abdriftreduzierten Injektordüsen vorgeschrieben wurde, haben sich die Einsatzmöglichkeiten für Flachstrahldüsen von Lechler oder TeeJet genauso reduziert, wie für die Flachstrahldüsen von Agrotop. Im Feld ist jedoch der Einsatz problemlos durchführbar. Lediglich in Randzonen sind Injektordüsen mit einer attestierten Abdriftreduzierung von 75% oder 90% vorgeschrieben. Sie können die herkömmlichen Flachstrahldüsen aus Kunststoff, Edelstahl oder Messing in Düsenkappen mit einer Schlüsselweite von 8 oder 10mm einbauen und mit einer Quickjet-Kappe durch eine Vierteldrehung am Spritzgestänge verriegeln. Durch die kurze Bauweise steht die Düse nicht aus dem Spritzgestänge der Feldspritze heraus.
TeeJet Flachstrahldüsen
TP8001E-SS für abdriftreduzierte Applikationen
Lieferzeit: ca. 1-5 Tage ca. 1-5 Tage
(Ausland abweichend)
Unser Normalpreis 18,54 EUR
Ihr Preis 12,98 EUR
Sie sparen 30%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 17 Artikeln)